Wasserspeicher

Ohne den Wasserspeicher funktioniert keine Heizung mit erneuerbaren Energien rentabel.

Warmwasserspeicher sind je nach Haushaltsgröße kleiner oder größer und sehen von außen eher unscheinbar aus. Aber sie sind nicht einfach nur hohle Behälter. Durch "Innereien" wie Rohrspiralen und eine isolierende Umhüllung halten die Geräte warmes Wasser auf Temperatur. So geht z.B. Sonnenenergie nicht verloren, sondern wird am nächsten Regentag genutzt. Im Gegensatz zum Standardspeicher fasst ein Pufferspeicher bis zu 300 l mehr Wasser.

 

Vorteile Wasserspeicher

  • Die Heizungsanlage muss nicht wegen Überhitzung getaktet (zwischenzeitlich abgeschaltet) werden
  • Bei Solaranlagen wird der täglich schwankende Lichteinfall ausgeglichen (besserer Wirkungsgrad)
  • Holzkessel können konstant mit optimaler Verbrennung arbeiten (bessere Abgaswerte und Wirkungsgrad)

 

Lassen Sie sich von uns zum Thema Wasserspeicher beraten. Wir informieren Sie gerne ausführlich über die verschiedenen Möglichkeiten.mt.